Freitag, 13. März 2015

Ein TRAVEL MUG geht auf reisen...

 
 
Ich persönlich finde die Travel Mugs wirklich total schick und praktisch.
Ist auch in den letzten Monaten ein richtiger Boom um die TO GO Becher entstanden,
habe ich das Gefühl.

Sie werden in vielen Designs und Ausführungen und von verschiedensten Herstellern angeboten.

Meine Favoriten zur Zeit sind jedoch auf jeden Fall, die hübschen Travel Mugs von GreenGate und die Klassiker von Krasilnikoff.
 
Die Travel Mugs von Krasilnikoff hier unten im Bild.

 
 
 
Wunderschön und elegant die Travel Mugs von Greengate - hier zum Beispiel rechts unten im Bild die beiden to go Becher Lucia Indigo und No1 Indigo
 

Natürlich gibt es eine nette Auswahl bei uns im Onlineshop.
KLICKE hier für die TRAVEL MUGS von Stielreich!
 
Anfangs dachte ich mir ja, dass es vielleicht besser und transportsicherer wäre, wenn man die Deckel bzw. Trinköffnung zusätzlich verschließen könnte,
wie es doch bei wenigen anderen Herstellern angeboten wird.
Doch die haben dann oft Makel oder sind nicht so schick, finde ich.

ABER ich persönliche meine, dass eben ein richtiger Travel Mug, der Nachbau eines klassischen Pappbecher to go ist, und DIE sind ja auch mit Trinkloch...
UND wenn ich möchte, dass es transportsicherer ist,
dann verwende ich ein Einweckglas oder eine Thermosflasche.

Auf jeden Fall nutze ich diese Schönheiten wirklich oft.
Vorwiegend für Tee und Cafe, aber auch schon mal für ein Müsli to go, ...
Wenn es zum Beispiel, in der Früh schnell gehen soll und ich mein Frühstück in die Arbeit mitnehmen möchte.

Durch die doppelte Porzellanwand bleibt die Mahlzeit oder das Getränk länger warm, oder eben auch kalt.
So kam letztens auch ein leckerer Smoothie in den to go Becher.

UND...wer weiß, vielleicht nutze ich ihn sogar mal für eine Suppe?!

Was ich auch total an den Bechern mag ist,
dass diese perfekt in die Becherhalterung unseres Autos passen.
Letztens hab ich einen mit geschnittenen Früchten befüllt...
die bei der Fahrt nebenbei genascht wurden. mmmmh....

Ja, ein Travel Mug ist fast immer und überall bei mir dabei.

Ich gebe es zu, ich habe mehrere Travel Mugs zuhause... 
und es werden sicher noch weitere werden.
Womöglich hab ich eine Travel Mug Sucht!?
Aber damit kann ich sehr gut leben...

So gibt es also je nach Laune immer einen anderen hübschen,
der mit mir mit darf.
Ob mit dem Bus... dem Auto... oder auch zu Fuß...

Naja, und da kam mir letztens eine Idee...

Ich starte nun die TRAVEL MUG - geht auf Reisen Foto Strecke...

Schauen wir mal wo auf der Welt ich meinen lieben Freund überall hintragen oder mitnehmen werde...

Vielleicht schließen sich ja auch noch andere Travel Mugs Fans an und posten Reiseorte, bzw. besondere Plätz ihres Travel Mugs.
Mit dem Hashtag #travelmugaufreisen, werden so auf den Sozial Media Plattformen wie Instagram, Google+ und Facebook oder Twitter, etc. alle miteinander vereint...
Kann mir vorstellen, dass das eine nette und lustige Aktion ist.

Schauen wir mal wie weit sich der Hashtag ausbreiten wird.

Nun wollte ich mich aber für 1 bestimmten meiner Lieblinge entscheiden,
da ich persönlich bei der Fotostrecke nur 1 Becher reisen lassen möchte.
War gar nicht so einfach muss ich sagen.
Aber schlussendlich ist die Wahl auf den Travel Mug von Krasilnikoff gefallen.

Vor allem auch, weil ich den Spruch,
bzw. die Aussage die er verbreitet wirklich nett finde...

Und hier auch schon die ersten Bilder meines Freundes von seiner hoffentlich gaaaaaanz langen Reise.

Der erste offizielle Ausflug unseres kleinen Freundes,
ging in den Garten meiner Eltern...

auch wenn es noch etwas kühl war, aber er hat sich ganz gut gemacht, auf dem Gartentischchen zwischen den hübschen Dekoteilen, oder?

 
 
 
Auch wurden die ersten Frühlingsboten nett begrüßt.
 
 
 
Der Garten meiner Eltern ist ein richtig schmuckes Plätzchen, außerdem ist dieser direkt an einem wundervollen kleinen See. So herrlich!
Ein wahres Paradies.
Naja, und da das Badewetter noch ein paar Wochen auf sich warten lässt, wird vorerst einfach der Ausblick genossen...
 
 
...auch um mit dem Tretboot ausfahren zu können, müssen wir uns noch gedulden -
ist einfach noch zu frisch...
 
 
...ok - war ein Versuch... aber es ist WIRKLICH noch zu kalt,
außerdem gehört das Tretboot, nach der Winterpause, noch sauber gemacht...!
 
 
 
So ging es nach dem schönen Ausflug auch bald wieder nach Hause...
 
Am nächsten Tag war mein Travel Mug mit mir
beim Bäcker in der Nähe.
Die nette Verkäuferin hat sich richtig gefreut, auch einmal nicht nur eine Keramiktasse oder einen Pappbecher zu befüllen... :-)

 
 
 
Nun heißt es vorerst mal -
 
...to be continued...
 
bald geht's wieder weiter auf Reisen...mit meinem lieben Freund dem
Travel Mug - freu mich schon darauf! #travelmugaufreisen
 
Was ich mir vornehme... bei den nächsten Bildern versuche ich, dass diese etwas weniger unscharf sind - versprochen.
 
- Martina
 

 

Kommentare:

  1. Hallo Martina!
    Also dieser Trend ist bislang total an mir vorübergegangen ;-) Klar sieht man die tollen Travelmugs in sämtlichen Blogs und Onlineshops, aber bisher musste ich noch keinen haben. Bis jetzt! Du hast mich überzeugt, dass ich unbedingt auch so ein Teil brauche. Mir gefallen ja die von GG mit dem schönen Blumenmuster am besten. Mal sehen, welcher es wird :-)

    GLG Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zuerst einmal HALLO... liebe Daniela! Freut mich SEHR, dass Du auch hier bist. :-)
      Ja, die GreenGate Travel Mugs sind besonders edel und hübsch!!!!!
      Ich gebe zu, auf den Trend bin ich auch erst ende letzten Jahres gestoßen.
      Und naja... sie sind einfach super schön und praktisch - die lieben Travel Mugs, da muß man halt einfach süchtig werden...

      glg Martina

      Löschen